DEUTSCHE KULTUR STIFTUNG
VERFASSUNG
„Es ist der Geist,
der sich den Körper baut.“
Schiller
PRÄAMBEL ZUR VERFASSUNG DER DEUTSCHEN KULTUR STIFTUNG


Im Bewußtsein ihrer Verantwortung
vor sich selbst, vor ihren Mitmenschen
und vor der Natur,

von dem Willen beseelt,
die Harmonie im Menschen,
in der menschlichen Gemeinschaft
und in der Natur
zu fördern

und aus der Einsicht
in die Harmoniegesetze der Natur

als hilfreiches Glied
dem Überleben der Menschheit und
dem Frieden in der Welt zu dienen,

haben freie Weltbürger,

um das demokratische Leben,
die Menschenwürde
und das kulturelle Leben
mit Lebenskraft zu füllen,

kraft ihrer verfassungsgebenden Gewalt
dieses Grundgesetz
der DEUTSCHEN KULTUR STIFTUNG
beschlossen.