DEUTSCHE KULTUR STIFTUNG
VERFASSUNG
DIE GREMIEN
DER AKADEMISCHE SENAT UND
DER AKADEMISCHE RAT
  1. Die Gremien der DEUTSCHEN KULTUR STIFTUNG setzen sich aus universal gebildeten und interdisziplinär qualifizierten Persönlichkeiten zusammen.

  2. Die Gremien sind programm- und projektspezifisch sowie gebietsmäßig gegliedert.

  3. Die Gremien beraten die DEUTSCHE KULTUR STIFTUNG bei der fachlich qualifizierten Durchführung ihrer wissenschaftlichen Kulturprogramme (AKADEMISCHER SENAT) und -projekte (AKADEMISCHER RAT).

  4. Der AKADEMISCHE SENAT überwacht die interdisziplinäre Durchführung der Programme.

  5. Der AKADEMISCHE RAT überwacht die interinstitutionelle Durchführung der Projekte.

  6. Die DEUTSCHE KULTUR STIFTUNG bildet Gremien für folgende Bereiche:

    1. Kultur

      Bewußtsein

      Kreativität

      Harmonie

      Wissenschaften

      Wissenschaften und Künste

      Weda

      Meditation

      Yoga

      Edda

      Mythologie

      Märchen

      Philosophie

      Seelsorge

      Musikwissenschaft

      Musik

      Sakrale Musik

      Oper

      Medizin

      Musikmedizin

      Musiktherapie

      Gesundheit

      Psychologie

      Soziologie

      Bildung

      Demokratie

      Menschenwürde

      Kinder

      Jugend

      Recht

      Rehabilitation

      Völkerverständigung

      Weltfrieden.